Studieren ohne Grenzen

Du willst dazu beitragen, dass junge Menschen in Krisenregionen die Möglichkeit bekommen ein Studium zu absolvieren? Du willst nicht nur Nothilfe für Krisenregionen leisten, sondern Grundsteine für einen eigenständigen Wiederaufbau der Region legen? Du willst während deines Studiums Erfahrung in anspruchsvoller und bedeutender Projektarbeit sammeln, z.B. beim Aufbau einer Bibliothek oder eines Computerraums im Osten der Demokratischen Republik Kongo? Dann werde aktiv bei Studieren Ohne Grenzen!

Studieren Ohne Grenzen hat es sich unter dem Motto „Bildung fördern – Selbsthilfe ermöglichen“ zum Ziel gesetzt, junge Menschen in Krisengebieten dafür zu qualifizieren, selbstständig zum Wiederaufbau ihrer Region beizutragen. Unsere Projekte reichen von der Vergabe von Studienstipendien bis hin zum Ausbau von Bildungseinrichtungen in Zielregionen wie Tschetschenien, Kongo oder Afghanistan. Zur Ermöglichung dieser Projekte werden Fundraising- und Benefizveranstaltungen organisiert und langfristige Unterstützer gewonnen.
Der Einstieg ist jederzeit möglich – komm einfach vorbei! 

Termin: Termine bitte erfragen
Zeit: 18.30 Uhr, montags
Ort: Raum 207, 2. OG
Kontakt:
muenchen@studieren-ohne-grenzen.org
www.studieren-ohne-grenzen.org/de